Revolution und Subjekt:

{zu den mit gekennzeichneten Titeln gibt es Tonaufnahmen. Siehe auch im Audio-Archiv. Aufnahmen mit blauem icon sind noch nicht online verfügbar}

Situationistische Revolutionstheorie :: Texte

zum Text Guy Debord - Die Gesellschaft des Spektakels (1967)

zum Text René Vienet - Enragés und Situationisten in der Bewegung der Besetzungen. Buch von `68 über den Mai `68 in Frankreich

Text und Audio Fetisch - Spektakel - Entwendung: Zur praktischen Aktualität der situationistischen Kritik. Bericht über die Veranstaltung mit Claus Baumann (2002)

zum Text  Protokolle (1) aus dem kritischen Lektürekurs Zu Guy Debord "Die Gesellschaft des Spektakels" 2003/04

zum Text Protokolle (2) aus dem kritischen Lektürekurs Zu Guy Debord "Die Gesellschaft des Spektakels" 2006/07 [am13.10.2007 ergänzt und aktualisiert]

Situationistische Revolutionstheorie :: Lektürekurse, Vorträge, Audio-Aufnahmen in mp3

22.9. bis 25.9.2011
IVI transLibLab Weekend: Spektakelbuchkurs Nr3. Überregionale Veranstaltung mit gemeinsamer Lektüre & Diskussion: Zeit & Geschichte, Die spektakuläre Zeit, Die Raumaufteilung des Territoriums. Mit Filmen. Näheres auf der Startseite und in den nächsten Tagen.

22.12. bis 26.12.2007
Antispektakulärer Workshop zum großen Historischen Kapitel aus "Die Gesellschaft des Spektakels". Fünf Tage intensive Aneignung, kritischer crash course & optimaler Seiteneinstieg in die Situationistische Geschichts-& Fetischismuskritik. Verbindung von einführender Zusammenfassung zu Abschnitten, close reading zu Einzelthesen, Deutung von Bildsequenzen; erstmals Vergleich mit anderen Filmen (von Debord, von Viénet, von Isou).

14.10.2007
Text und Audio Kritische Theorie als situationistische Aktualisierung? Veranstaltung zum Streit über "Spektakel, Kunst, Gesellschaft" (Buch zum gleichnamigen Symposion 2005 in Wien) mit den beiden Autoren Stephan Grigat & Zwi.

Dezember 2006
zum Text Antispektakuläre Tage im IVI. theorie praxis lokal bietet die möglichkeit, sich dem totalitären kultus der heiligen familie zu entziehen & die christlich-germanischen feiertage durchgehend für ihr gegenteil, nämlich für kritische basistheorie zu nutzen. {Ankündigungstext → // eine Reaktion → // eine weitere →}

Seit November 2006
zum Text Wiederaufnahme des kritischen Lektürekurs: Guy Debord "Die Gesellschaft des Spektakels". {Ankündigung → // Protokoll 2006/07 →}

9. und 12.Mai 2006
Seminar zur Situationistischen Theorie der Gesellschaftlichen Raum-Zeit als historisch-materialistischer Bemächtigungskritik in der "Gesellschaft des Spektakels".
Teil 1: Zeit & Geschichte. Die spektakuläre Zeit. // Teil 2: Die Raumordnung.

7.11.2005
→ "Über das Elend im Studentenmilieu" & seine aktuelle Kritik. Über einige Schwächen des legendären situationistischen Pamphlets (Strasbourg 1966) & über einige Mittel, diesen abzuhelfen. Veranstaltung zusammen mit sinistra!

18.1.2005
zum Text "Situationistische Revolutionstheorie – Eine Aneignung" Autoren des Ende 2004 erscheinenden, umstrittenen Buches erläutern ihren Ansatz und stellen sich der eskalierenden Kritik.

20.11.2004
Text und Audio Situationistische Revolutionstheorie. Buchvorstellung in Nürnberg.

Seit Februar 2003
Ankündigungen Kritischer Lektürekurs: Guy Debord "Die Gesellschaft des Spektakels".
{ Ankündigung 1 (2003) → // Ankündigung 2 (Mai 2004) → // Ankündigung 3 (Dez 2004) → // Protokoll 2003/04 →}

10.4.2002
Text und Audio Fetisch - Spektakel - Entwendung: Zur praktischen Aktualität der situationistischen Kritik.

6.9.2000
Text und Audio Wer war Walter Benjamin? Welche Gemeinsamkeiten gab es mit der S.I.? Vortrag von Fritz Güde. Ankündigungstext.

14.6.2000
Text und Audio Wer waren die Situationisten wirklich? Einführung in Geschichte und Theoriebildung der Situationistischen Internationale (1958 - 1972). Ankündigungstext.

Situationistische Revolutionstheorie :: Links & Materialien

von und mit bbzn:

→ la~reprise | bbzn-blog

→ theory.org: "Situationistische Revolutionstheorie"

→ Video-Protokolle vom "Seminar on the Situationist Movement in Scandinavia" 2007.03, Copenhagen

→ Spektakel - Kunst - Gesellschaft. Guy Debord und die Situationistische Internationale. Verbrecher Verlag, Berlin 2006.

→ Audio: Kunst, Spektakel, Gesellschaft. Situationistische Internationale, Avantgarde und Klassenkampf 18.6.2009 in Weimar. Teil 1 // Teil 2 // Teil 3

→ Audio: Das Geschlecht des Situationismus – transcending gender by abolishing the spectacle? 9.9.2010 im Conne Island, Leipzig

S.I.-Texte:

→ S.I.-Revue

situationist international online.

→ S.I.-Archives by nothingness

→ Magazin

→ Situationist International Anthology (by Bureau of Public Secrets)

S.I. Filme:

→ S.I. Filme (Stream oder Download bei ubuweb. Leider miese Qualität und miese subtitles.
    Für höhere Qualität muss man etwas suchen.)

→ "Complete cinematic works: scripts, stills, documents" von Guy Debord, Ken Knabb

→ Guy Debord’s Films (fast der gleiche Inhalt wie das obige Buch von Knabb, dafür kopierbar)

→ deutsche Untertitel für "La Société du spectacle" von tpl

→ deutsche Untertitel für "Critique de la separation"

situationist-inspired:

→ Not Bored

→ Aufheben

Kritische Theorie

zum Text Christoph Hering: Die Rekonstruktion der Revolution. Walter Benjamins messianischer Materialismus in den Thesen "Über den Begriff der Geschichte". Verlag Peter Lang, Frankfurt 1983.

6.9.2000
Text und Audio Wer war Walter Benjamin? Vortrag von Fritz Güde, September 2000

Lektürenachmittage am 20.5. und 9.9.2000
zum Text Adornos Theorie der Halbbildung.

Bericht von der Veranstaltung am 13.6.2001
zum Text Heinz Brakemeier über die Kritische Theorie und das Proletariat.

29.9.2001 
zum Text Horkheimer intern. Aus den Aphorismen und Notizen des Begründers der Kritischen Theorie. Moderation: Henning Böke

22.11.2003
Lektürenachmittag: Adorno und die Wertkritik

13.12.2003
→ Lektürenachmittag: Hans Jürgen Krahl - Adornokritik von Links. Lektüre und Diskussion von "Der politische Widerspruch der Theorie Adornos" und von "Angaben zur Person".

Wochenend-Seminar am 23./24. April 2004
→ Zur Praxis kritischer Theorie. Hans Jürgen Krahl und das unabgegoltene Erbe der Neuen Linken.

zum Text Helmut Reinicke: Für Krahl. Merve, Internationale Marxistische Diskussion Nr. 37, Berlin 1973.

12.12.2001
zum Text Der Arbeitsfetischismus der Sozialdemokratie. Referent: Lutz Eichler

Peter Brückner (1922-1982)
– kritischer Wissenschaftler in den deutschen Zuständen.

Text und Audio Peter Brückner – kritischer Wissenschaftler in den deutschen Zuständen. Veranstaltungsreihe 2004-2006.

- Teil 1 mit Gruppe Gegenhegemonie.
- Professor Peter Brückner, ein radikaler Sozialpsychologe und mehr (Teil 2)
- Peter Brückner (3&4) – Kritik an der deutschen Linken vor & nach dem "Deutschen Herbst" durch den revolutionären Sozial- & Psychohistoriker (Mai / November 2005)
- Peter Brückner (5) – Revolution als Psychotherapie? Die kritische Stellung & Parteinahme im Kampf der Psychiatrisierten um ihre Politisierung. Zu "Emanzipationsdebatte" & SPK (Sozialistisches Patientenkollektiv) im Niedergangsprozess der BRD-Linken. (Mai 2006)

Chinesische Revolution und ML-Bewegung - Zur Aufarbeitung einer verdrängten Geschichte

Grundlegende Texte:

zum Text Maoismus in Ost & West: Tragödie, Farce, Lehrstück? Beitrag zur Veranstaltung: Die "Große Proletarische Kulturrevolution" in China und ihre ParteigängerInnen der kommunistischen Aufbauorganisationen in den 1970ern: Die "K-Gruppen"-Bewegung in der westdeutschen Linken der BRD. Ende 2002, P.C.

zum Text Dispositiv des Vortrags in Stuttgart beim Seltsamen Zusammenschluss am 5.11.2006
Maoismus und ML-Sekten (1)

Audio-Aufnahmen in mp3:

Vortrag beim Seltsamen Zusammenschluss, Stuttgart, 4.11.2007
Text und Audio Maoismus und ML-Sekten (2).

Text und Audio Dezember 2004
Mao-Pop. Ereignis- und Sozialgeschichte der Chinesischen "Kulturrevolution" – im Medium der "Mao-Poster" und geheimdokumentarischen Fotografie. (unvollständig)

Veranstaltungsankündigungen & -Berichte, Streit:

zum Text Mao Zedong: "Über die Praxis". Materialistische Erkenntnistheorie auf Chinesisch? Bericht vom Seminar am 22.9.2001 mit Fritz Güde.

zum Text W.Grobe: "Notwendige Anmerkungen". Kritik eines Teilnehmers am Referat ›Maoismus in Ost & West: Tragödie, Farce, Lehrstück?"

zum Text W.Grobe: Vorschlag eines Ansatzes für eine produktive Auseinandersetzung mit der ML-Bewegung ...

zum Text Zum Charakter und den Resultaten der ML-Bewegung in der BRD der 1970er Jahre. Fortsetzung des Seminars "Maoismus in Ost & West" am 29.3.2003

zum Text Wissenschaftlich-Communistische Ausgangspunkte. (Fortsetzung des Seminars "Maoismus in Ost & West" am 24.1.2004)

zum Text MaoZedong "Reden bei der Aussprache in YenAn über Literatur und Kunst". Lektürekurs am 10.6.2004

zum Text 10.12.2004:  Ereignis- und Sozialgeschichte der Chinesischen "Kulturrevolution" (1966-76) – im Medium der "Mao-Poster" und geheimdokumentarischen Fotografie. 
11.12.2004  Lektürekurs (2.Teil): Mao Zedong "Reden in YenAn über Literatur und Kunst"

zum Text Gegen das Ritual Erster Mai: remember counter maydays (darin "80 Jahre Konterrevolution In China"). April 2007

zum Text Vortrag: "80 Jahre Konterrevolution In China" am 27. Mai 2007

Sonstige Texte

zum Text Wider den erschlichenen "Kommunismus". Zwi Schritkopcher im Dezember 1998 zu den 12 Thesen von Daniel Dockerill in "150 Jahre KP".

zum Text Trotzkismus ohne Mythen. Vortrag von Robert Steigerwald am 24.1.2001

zum Text Die versuchte Entzauberung eines vermeintlichen Dämons. Kritische Anmerkungen zum Beitrag von Robert Steigerwald. Von Lutz Getzschmann

Arbeitspapier zur Veranstaltung am 26.10.2001:
zum Text Die Kommunistische Linke. Von Norbert Sanden

Sonstige Veranstaltungen

zum Text Vor achtzig Jahren: Der Kapp-Putsch. Staatsstreich - Generalstreik - bewaffnete Arbeiterkämpfe an der Ruhr - und was passierte in Frankfurt? Veranstaltung am 26.4.2000 mit Eberhard Dähne

zum Text "Nicht Marxistin, auch nicht Anarchistin...". Buchvorstellung und Diskussion über Wurzeln der proletarischen Frauenbewegung mit Antje Schrupp am 10.5.2000

zum Text Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche. Eine szenische Lesung von Mitgliedern der Sozialistischen Studienvereinigung am20.9.2000

zum Text Ein Abend für Anna Seghers. Der antifaschistischen Schriftstellerin zum Hundertsten am 18.10.2000

zum Text 21.3.2001  130 Jahre Pariser Commune. Straßenkampf und Wortgefecht – in unterschiedlicher Beleuchtung. Referent: Fritz Güde

zum Text 7.und 8.4.2001  Karl Marx: Der Bürgerkrieg in Frankreich. Wochenend-Lektüreseminar mit Fritz Güde

zum Text Von Massenarbeitern und umherschweifenden Produzenten. Zur Geschichte und Transformation des ›autonomen‹ Marxismus referiert Thomas Atzert (17.10.2001)

zum Text 8.12.2001  Nietzsche und die Dialektik der Aufklärung. Der Meisterdenker der Gegenrevolution für Linke. Moderation: Henning Böke

zum Text Die KPD und der Antisemitismus. Ein Lehrstück ökonomistischer Kapitalismuskritik. Veranstaltung mit Vertretern der Gruppe MAGMA aus Bonn am 8.5.2002

zum Text Bericht von der Veranstaltung am 12.06.2002: Heinrich Brandler. Eine politische Biographie. Buchvorstellung mit dem Autor Jens Becker

zum Text Politisch-Musikalische Matinee im ivi: "Kommunist!  Gesänge gegen das vorläufige Ende der Geschichte" Eine musikalisch-visuelle Arbeit zur Ästhetik der Utopie von Martin Speicher. (7.6.2004)

2011 || theoriepraxislokal.org